Auto ohne Vertrag kaufen

Hallo Marc. Ich weiß nicht, was das Gesetz in Alberta besagt, aber hier in Großbritannien hätten Sie nicht das Recht, Ihre Meinung zu ändern, weil Sie einen besseren Deal gefunden haben, nachdem Sie den Vertrag unterzeichnet haben. Wenn es eine Klausel im Vertrag gibt, die der Händler nicht erfüllt hat, oder das Auto nicht wie beworben ist, dann sind Sie berechtigt, vom Vertrag zu kündigen und Ihre Einzahlung zurücksenden zu lassen. Zum Beispiel, ein Auto kann als mit 30.000 Meilen auf ihm beworben worden sein, aber stellte sich heraus, tatsächlich 60.000 Meilen auf der Uhr zu haben, wenn Sie es bekamen. Oder wenn der Kauf an eine Bedingung im Vertrag geknüpft war, die nicht erfüllt war. Hallo Vicky. Es gibt keine Bedenkzeit für ein Auto, aber wenn Sie keinen Vertrag unterschrieben haben, dann haben sie keinen Grund, Ihr Geld zu halten. Wenden Sie sich an den Händler-Prinzipal oder General Manager, und wenn Sie nirgendwo hinkommen, dann rufen Sie Peugeot HQ in Coventry an und beschweren Sie sich bei ihnen. Sie werden Ihr Geld zurückbekommen, aber Sie können ave, um eine Aufregung zu treten, um es zu bekommen. Ich denke, Sie müssen einfach Ihre Position erklären und ihnen versichern, dass Sie immer noch Mit ihnen Geschäfte machen wollen, aber das andere Auto bevorzugen würden.

Ich würde so viel Zeit verbringen, wie Sie in Ihrem eigenen Staat oder Ihrer lokalen Umgebung googeln, bevor Sie hineingehen, oder mich an die zuständigen Behörden (Ihr Äquivalent der britischen Financial Conduct Authority) wenden, um herauszufinden, was Ihre Rechte sind. Lesen Sie Ihren Vertrag gründlich durch, um genau zu sehen, was er sagt. In der Regel, wenn Sie irgendwelche gesetzlichen Rechte oder Abkühlfristen haben, sollten diese ausdrücklich in Ihrem Vertrag vermerkt werden. Viel Glück. Wichtig beim Distance- oder Off-Premises-Selling ist, dass der gesamte Verkaufsprozess aus der Ferne erfolgen muss. Dies bedeutet, dass Sie und der Händler beide dem Kauf zustimmen müssen (und vorzugsweise einen Vertrag unterzeichnen), ohne dass Sie einen Fuß auf ihre Räumlichkeiten setzen. Es ist bekannt: Der Verbraucher verlässt das alte Auto als Trade-in und fährt im neuen Auto mit nur einer verbalen Vereinbarung über die Höhe der monatlichen Zahlung weg. Der Vertrag bedarf lediglich der endgültigen Genehmigung – “eine reine Formalität” – durch einen Manager, der nicht sofort zur Verfügung steht.

In einigen Staaten erlaubt das Gesetz dem Gläubiger, Ihr Auto wieder in Besitz zu nehmen, ohne vor Gericht zu gehen. Sie werden jedoch feststellen, dass die meisten Händler sehr ehrlich sind. Fehler, die im Kaufvertrag auftreten können, sind in der Regel Dateneingabefehler. Es ist immer in Ihrem besten Interesse, vor der Unterzeichnung zu überprüfen. Hallo Brett. Das klingt nicht nach einem vorregistrierten Fahrzeug. Wenn Sie die Bestellung vor Ort beim Händler unterschrieben haben und die Kilometerleistung im Vertrag deutlich vermerkt war, dann haben Sie nicht wirklich das Recht, die Bestellung zu stornieren. Wenn Sie jedoch erfolgreich argumentieren können, dass Sie vom Händler falsch verkauft wurden, dann können sie zustimmen, zu stornieren. Wenn nötig, wird mit dem Hauptgeschäftsführer des Händlers ein Trubel geführt, da er in der Regel nicht gerne hört, dass seine Vertriebsmitarbeiter Kunden in die Irre führen.